Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) sucht einen Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle und baut das Endlager Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle. Die BGE hält das Endlager Morsleben offen bis zur Stilllegung und plant die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse. Die BGE ist eine bundeseigene Gesellschaft im Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums.

Wir suchen zur Verstärkung des Bereiches Tagesbetrieb und Instandhaltung im Betrieb Morsleben zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet

Stellvertretender Leiter Elektrobetrieb (Reviersteiger) (m/w/d)

Kennziffer: 3290_EMO-BW.1/4.3


Aufgaben
  • Unterstützung des Leiters E-Betrieb bei der Sicherstellung einer termin- und qualitätsgerechten Durchführung aller e-technischen Instandhaltungsmaßnahmen, Fertigungen und Montagen durch Auswahl und Einsatz geeigneter Mitarbeiter
  • Sicherstellung eines optimalen und wirtschaftlichen Arbeitsablaufes aller anfallenden E-Arbeiten der Schachtanlagen Bartensleben und Marie (einschl. Kontrollbereich) und dem E-Teil der Schachtförderanlagen des ERAM durch Koordination, Planung und Steuerung unter Berücksichtigung aller bestehenden Gesetze, Qualitätsgesicherter Betrieb ausgewählter Anlagen, Systeme und Komponenten
  • Koordination und Einsatz von Fremdfirmen unter Beachtung der bestehenden Vorschriften und Gesetze
  • Überwachung der Einhaltung der einschlägigen Gesetze, Verordnungen, Vorschriften und Regeln der Technik, insbesondere im Hinblick auf Arbeitssicherheit und Umweltschutz
  • Budgetkontrolle der Kosten- und Stundenplanung als AP-Verantwortlicher in seinem Arbeitsbereich
  • Planung und Durchführung der notwendigen Instandhaltungsarbeiten
  • Durchführung von Fertigungen, Montagen, Änderungen auf e-technischem Gebiet
  • Veranlassung und Durchführung der wiederkehrenden Prüfungen an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln als Elektroaufsicht entsprechend der AV-M/IV/20

Profil
  • Dipl.-Ing., Dipl.-Ing. (FH), Ingenieur für Elektrotechnik
  • Mehrjährige Erfahrung in der Leitung von Betriebseinheiten
  • Atomrecht, Bergrecht, betriebswirtschaftliche Kenntnisse, einschlägige Kenntnisse der anerkannten Regeln der Technik, Führungs- und Motivationsqualitäten, SAP
  • Schaltberechtigung bis 30kV
  • Zuverlässigkeitsüberprüfung gemäß § 12 b AtG. sowie Grundkurs im Strahlenschutz nach StrlSchV

Sie überzeugen

  • uns mit selbstständiger, zielorientierter und gewissenhafter Arbeitsweise
  • durch ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • mit Team- und Dialogfähigkeit sowie sicherem und gewandtem Auftreten

Wir bieten
  • Ein modernes und von Respekt geprägtes Arbeitsumfeld
  • Fort- und Weiterbildung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • 30 Tage Urlaub, Vergütung auf Basis von Haustarifverträgen, 13. Gehalt und Urlaubsgeld
  • Betriebliche Altersvorsorge und erhöhter Arbeitgeberanteil zur Rentenversicherung